Benjamin Mudlack

ist gelernter Bankkaufmann, diplomierter Wirtschaftsinformatiker, Buchautor und Co-Gründer des Hermes Instituts.Durch seine unternehmerischen Tätigkeiten hat er tiefe praktische Einblicke in die marktwirtschaftlichen Prozesse gewinnen können und favorisiert daher dezentrale Lösungen als Antwort auf heutige und zukünftige Problemstellungen. Seine Spezialgebiete sind die Geldtheorie, mittelständisches Unternehmertum, Kapitalmärkte/Investment und die österreichische Schule der Nationalökonomie.
Investitionschancen sieht Benjamin Mudlack insbesondere im Bereich der Sachwerte. Und der am besten geschützte und wichtigste Sachwert der Menschen befindet sich, einfach gesprochen, zwischen den Ohren und nennt sich Bildung. Dieser Sachwert ist auch vor Finanzrepressionen und anderen staatsinterventionistischen Maßnahmen geschützt.